Phosphatierung

Die Phosphatschichten gehören zu den Konversionsschichten, die in den Phosphatlösungen von Schwermetallen hauptsächlich von Zn und Mn entstehen/gebildet werden.

BESCHICHTETE METALLE
Stahl
ANGEWANDTES VERFAHREN
Gestellverfahren und Trommelverfahren
SCHICHTDICKE
1-9g/m2
ANWENDUNG
Autoindustrie
VORTEILE
  • zum temporären Schutz der Teilen während Transport, Lagerung und Nutzung
  • als Untergrund für Malschichten, die den Korrosionsschutz und die mechanischen Eigenschaften verbessern
  • als Untergrund bei der Kaltumformung von Stahl – Durchziehen, Prägung, Stanzen
  • als reibungsverhindernde Schichten, die die Reibungskoeffizient und die Abnutzung der Teilen verringern
  • als die zu elektrotechnischen Zwecken angewandten Isolierungsschichten.