Kathodische Tauchlackierung (KTL)

Die kathodische Tauchlackierung, auch „Kataphorese” genannt, ist das beste Verfahren zur Sicherstellung des Korrosionsschutzes.

BESCHICHTETE METALLE
Stahl
ANGEWANDTES VERFAHREN
Gestellverfahren
SCHICHTDICKE
15-50µm
ANWENDUNG
KTL findet Anwendung bei der Autoindustrie, weil sie solche Teile wie: Karosserieteile (Karosserieblech), Aufhängung, Lenkung, Schutzschild, Bremstrommel, Kraftstofftank, Stoßstangen, Ölbäder sowie andere Teile zum Einbauen in Fahrzeugen perfekt vor der Korrosion schützt und erfüllt dabei die strengsten Anforderungen der Automobilindustrie.
VORTEILE
  • die Oberfläche genießt vollen Schutz unter Einhaltung des chemischen und mechanischen Schutzes
  • die Schicht verfügt über ein ästhetisches Aussehen ohne Wasserflecken und Falten, sowie besitzt große Einheitlichkeit
  • die Farbe nach dem KTL Beschichten entspricht der Farbe schwarz laut RAL 9005
  • das Beschichten von komplizierten Formen samt allen Ecken und Winkeln /Abseiten und Spalten
  • so hergestellte Schicht schützt bis zu 1000 Stunden gegen Korrosion auf dem Musterpanel nach der Norm PN EN ISO 9227-2012 (Korrosionsprüfungen in künstlichen Atmosphären – Salzsprühnebelprüfungen)